Sie sind hier: Aktuelles > Details

Mitgliederversammlung abgesagt / Umgang CoronaVirus 15.03.2020

detaillierte Infos im separaten Text

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, momentan werden seitens der Behörden etliche Maßnahmen vorgeschlagen, bzw. ergriffen, um einer zu plötzlich steigenden Verbreitung des Corona Virus entgegen zu treten. So werden alle Veranstaltungen (auch Sportbetriebe) abgesagt, bzw. mit einer maximal erlaubten Personenzahl eingeschränkt. Aus diesem Grunde wird auch der Schulbetrieb der allgemeinbildenden Schulen vorzeitig in die Osterferien entlassen. Auch wir, der Reitverein, sehen in dieses Maßnahmen insgesamt eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme. Da die Zahlen der bei uns gleichzeitig anwesenden Schüler jedoch überschaubar ist, unsere Sportart keinen direkten Körperkontakt erfordert und wir gleichzeitig die Notwendigkeit haben, dass unsere Pferde täglich bewegt werden müssen, stellen wir den Reitbetrieb nicht ein, sondern unterwerfen ihm einigen besonderen Benimmregeln. Jedoch möchten wir allen selbstverständlich freistellen selber zu entscheiden, ob sie zum Reitunterricht gehen möchten oder nicht. In jedem Falle sind erhöhte Sicherheits- und Hygienevorschriften strengstens zu beachten: - Wer eventuelle Symptome des Virus bei sich feststellt muss zu Hause bleiben! (Quarantäne!) - Vor Ort bitte miteinander auf Abstand bleiben. Keine direkten Körperkontakte, keine Händeschütteln, wer niest in die Armbeuge usw.! - Regelmäßiges und häufiges gründliches Händewaschen. (Eine Desinfektionsmittel hilft nicht mehr als das Händewaschen - es ist ja ein Virus und kein Bakterium...) - Die Hand nicht ins Gesicht nehmen (Tröpfcheninfektion über die Schleimhäute möglich, im Gesicht (Nase, Mund) besonders exponiert) - Ältere Menschen (ca über 60) sollten besondere Vorsicht walten lassen und den Empfehlungen des RKI folgen und sich möglichst wenig in der Öffentlichkeit aufhalten und die Sozialkontakte aufs absolut Notwendigste reduzieren. - Weisen Sie Ihr Kind darauf hin und begleiten es - Kinder vergessen die oben genannten Maßnahmen schon mal. In diesem Sinne hoffe ich, dass auch wir zur Eindämmung und zur Verlangsamung der Ausbreitung des CoronaVirus beitragen. Eine komplette Schließung der Anlage sehe ich auf Grund des geringen Personenaufkommens momentan nicht als wesentlich insgesamt verbessernde Option. Auch unsere Kollegen vom Pforzheimer Reiterverein am Buckenberg handeln ebenso. Dies ergab eine Rücksprache mit dem Vorsitzenden des Reiterring Hügelland und Präsidenten des Pforzheimer Reitervereins Christian Krauss. Unsere Mitgliederversammlung am 29.3. wird jedoch abgesagt. Ein neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben. Mit freundlichen Grüßen Ralf Schwarzien Präsident Reitverein Pforzheim Hohberg e.V.